Download e-book for iPad: Goethes Werther als Leser von Homer (German Edition) by Nora Pröfrock

By Nora Pröfrock

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, notice: sehr intestine, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Germanistisches Institut), Veranstaltung: Proseminar "Der Held und seine Bücher", Sprache: Deutsch, summary: Thema dieser Arbeit ist der lesende Held in Goethes Roman Die Leiden des jungen Werther. Werthers Leseweise bestimmter Texte sowie das Verhältnis, in dem diese Texte zu Werthers Wirklichkeit stehen, sollen dabei besonders beachtet werden. Die Erwähnung eines Buches sowohl ganz zu Anfang als auch ganz am Ende des Romans macht die Bedeutung von Büchern für Werther deutlich. Bereits im vierten short schreibt Werther von Homer, und auch bei der Beschreibung seines Todes durch den Herausgeber am Ende des Romans wird ein Buch erwähnt, nämlich Emilia Galotti, das aufgeschlagen auf Werthers Pult liegt. guy könnte daher sagen, dass Literatur im Werther den Gang der Dinge von Anfang bis Ende begleitet. Besondere Bedeutung kommt dabei besonders einem Werk zu, das Werther vor allem im ersten Teil des Romans mehrfach erwähnt und seiner eigenen, „realen“ (im Gegensatz zur literarischen) Erfahrungswelt gegenüberstellt, nämlich Homers Odyssee. Lieselotte Kurth weist darauf hin, dass die homerische Dichtung (neben anderen Werken) vollkommen dem Geschmack der Zeit, zu der Goethes Roman entstand, entsprach. Über Homer schreibt Goethe selbst in Dichtung und Wahrheit :

Glücklich ist immer die Epoche einer Literatur, wenn große Werke der Vergangenheit wieder einmal auftauen und an die Tagesordnung kommen, weil sie alsdann eine vollkommen frische Wirkung hervorbringen. Auch das Homerische Licht ging uns neu wieder auf, und zwar recht im Sinne der Zeit, die ein solches Erscheinen höchst begünstigte: denn das beständige Hinweisen auf Natur bewirkte zuletzt, dass guy auch die Werke der Alten von dieser Seite betrachten lernte.

Homer stand additionally an der „Tagesordnung“. Dass Werther diesen Dichter liest, ist demnach für seine Zeit nichts Ungewöhnliches, und auch durch dessen Lektüre unter besonderer Berücksichtigung der Natürlichkeit unterscheidet er sich nicht von seinen Zeitgenossen. was once aber macht seine ganz persönliche Leseweise des Homer aus? In Gegenüberstellung mit der Leseweise des Homer, durch die sich Werther als ein Leser des 18. Jahrhunderts zu erkennen gibt, soll im Folgenden nun besonders seine Rezeption der homerischen Dichtung ins Auge gefasst werden, die auf einer durch individuelle Voraussetzungen geprägten Leseweise basiert.

Show description

Continue reading


Zur Funktion und Bedeutung der Lunete in Hartmanns von Aue by Eliane Rittlicher PDF

By Eliane Rittlicher

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, , Sprache: Deutsch, summary: Lunete ist nicht die Hauptfigur des Iwein, denn die von Hartmann für seine Helden vorgesehene minne entwickelt sich zwischen Iwein und Laudine und wird am Ende des Artusromans durch die suone (V. 8138) der beiden endgültig besiegelt. Schaut guy jedoch genauer hin, wird deutlich, dass die Figur der Lunete wesentliche Merkmale einer weiblichen Hauptfigur in sich vereint. Zwar wird Laudine das Attribut der Schönheit zugeschrieben, das jede Heldin des Mittelalters auszeichnet. Sie ist für Iwein sowohl Ansporn zu ritterlicher Tüchtigkeit, als auch Ziel seiner Taten. Die Vertreterin der so genannten „weiblichen Werte“ wie die Bereitschaft zur Selbsthingabe, Güte oder Frömmigkeit ist jedoch Lunete.
Dass nicht nur Laudine, sondern ebenso Lunete Aspekte der weiblichen Hauptfigur eines mittelalterlichen Epos verkörpert, soll verdeutlicht werden, indem Lunetes Wichtigkeit auf verschiedenen Ebenen hervorgehoben wird: Stand, Aussehen, charakterliche und geistige Eigenschaften, Bedeutung für den Helden und Beziehung zu ihm, Beitrag der Figur Lunete zur strukturellen Gliederung des Epos.

Show description

Continue reading


Download e-book for iPad: „Eine Dame wird REKORD-Fahrerin“ - Stilistische und by Mona Gerdau

By Mona Gerdau

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, observe: 1,0, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Germanistisches Seminar), Veranstaltung: Stilistik der deutschen Sprache, Sprache: Deutsch, summary: Das deutsche Wort „werben“ geht auf das germanische Verb *hwerb-a zurück, das frei mit „sich um etwas bemühen“ übersetzt werden kann. Im Kommunikationsprozess der Wirtschaftswerbung bemüht sich der Werbende um das Interesse einer Zielgruppe, er will diese beeinflussen und zur Erfüllung der Werbeziele veranlassen. Entscheidend für das Gelingen dieser Absicht ist die adäquate formale Gestaltung der Werbebotschaft, da diese von den Rezipienten dekodiert werden muss. Wirtschaftswerbung ist dabei keine eigene Textsorte, sondern gehört zu einer Gruppe von Textsorten wie „Anzeigenwerbung“ oder „Radiospot“, die jeweils spezifische Merkmale aufweisen. Gemein ist ihnen der primäre Sprechakt „Aufforderung zum Kauf“, der jedoch meist durch indirekte Sprechakte wie Behauptungen und Versprechungen vermittelt wird. Diese Hausarbeit widmet sich der stilistischen und textlinguistischen examine einer Werbeanzeige aus den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts. Es handelt sich um Werbung für das Mittelklassefahrzeug Opel Olympia Rekord, welche sich weniger durch reason Argumente als durch ihre Frauenfeindlichkeit
auszeichnet, die aufgrund des Erscheinens in der Frauenzeitschrift Constanze verwundert. Reizvoll ist dabei vor allem der Kontrast zwischen der eigentlichen Bewerbung des Produktes und seiner Vorzüge einerseits und der abwertenden Darstellung der Frau als mögliche Fahrerin des vehicles andererseits. Diese Ausarbeitung verfolgt additionally zwei Ziele: Nach der Darstellung allgemeiner Charakteristika der Anzeigenwerbung wird auf Geschlechtsstereotype und frauenfeindliche Topoi in der Werbung der Nachkriegszeit, ihre Sprache und ihre Verfasser eingegangen. Im Anschluss folgt die stilistische examine unter Berücksichtigung der vorangegangenen Ergebnisse.

Show description

Continue reading


Julia Diedrich's “Mein Rap ist fett und deiner ist Trennkost.” Eine PDF

By Julia Diedrich

Examensarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, notice: 2,0, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Sprache: Deutsch, summary: Diese Arbeit stellt sich die Aufgabe, die Verwendung jugendsprachlicher Sprechweisen in ausgewählten Musiktexten, die allesamt aus der Hip-Hop-Kultur stammen, zu analysieren. In einem Eingangskapitel wird ein Überblick über den allgemeinen Forschungsstand gegeben, in dem zunächst die Jugendsprachforschung näher beleuchtet wird. Es soll die Behauptung gestützt werden, dass es keine homogene Jugendsprache gibt. Außerdem soll versucht werden, Raptexte in vorliegende wissenschaftliche Gefüge einzuordnen. Des Weiteren soll gezeigt werden, dass Hip-Hop den Subkulturen zuzuordnen ist, wofür der Begriff Subkultur bzw. Szene definiert und von dem Terminus der Kultur abgegrenzt werden wird.
Das darauffolgende Kapitel enthält einen geschichtlichen Abriss der wohl weltweit erfolgreichsten Musikrichtung, wobei zunächst die Anfänge und Ursprünge näher beleuchtet werden sollen, um dieses Phänomen besser verstehen zu können. Dabei soll am Ende die Annahme bestätigt werden, dass Hip-Hop mehr als nur eine Musikrichtung ist. Im zweiten Teil soll der Einfluss des Hip-Hops in Deutschland näher betrachtet werden. Somit sollen in diesem dritten Kapitel allgemeine Fragen wie die Folgenden geklärt werden: was once ist Hip-Hop? Wo liegen seine Ursprünge? Wie hat er sich entwickelt? Und wie äußert er sich im deutschen Rap?
Als Grundlage für die später anschließende empirische Untersuchung soll weiterhin eine umfassende Systematik jugendsprachlicher Merkmale gegeben werden, die die besondere Kommunikationsweise von Jugendlichen von denen der Erwachsenen abgrenzt. Es sollen neben dem jugendtypischen Wortschatz und den viel kritisierten Vulgarismen linguistische Besonderheiten wie die Verwendung von Anglizismen, Hyperbolisierungen, Lautwörtern und Partikeln aufgearbeitet und vorgestellt werden. Dabei wird Bezug auf namenhafte Sprachforscher wie Eva Neuland, Helmut Henne und Jannis Androutsopoulos genommen.
Diese linguistischen Charakteristika sollen dann an insgesamt sieben Liedtexten verschiedener Interpreten des Hip-Hop, die chronologisch aufsteigend geordnet sind, untersucht werden. Dabei soll am Ende das Ergebnis stehen, dass die kommerziell erfolgreichen Gruppen eine leicht verständliche Umgangssprache mit vielen sprechsprachlichen Elementen wählen, während die sogenannten „Gangsta-Rapper“ provozierend auch vulgäre und diskriminierende Ausdrücke verwenden. Es kann demnach von der Annahme ausgegangen werden, „dass ein Rapsong, je radio- und großmarktfähiger er sein soll, auch ...

Show description

Continue reading


Download e-book for iPad: Der Blick aus dem Exil: Anna Seghers’ erzählerische by Anne Grabinsky

By Anne Grabinsky

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, word: 1,6, Universität Rostock (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Über die „Kraft der Schwachen“. Die Erzählerin Anna Seghers, Sprache: Deutsch, summary: Anna Seghers ist eine Schriftstellerin, zu der leicht Zugang zu finden ist. Ihre einfache, ausdrucksstarke Sprache und ihre abwechslungsreichen Erzählmethoden machen selbst das trostloseste Arbeitermilieu in ihren Büchern erlebenswert. Ihre Leser, die dieses Umfeld kennen, interessiert die Authentizität mit der es dargestellt ist, und Leser, denen es fremd ist, können sich leicht mit ihm vertraut machen. Aber auch Sagenhaftes verarbeitet die Seghers in ihren Texten, macht es zu Zeitgeschehen.
In der neueren Forschung werden hauptsächlich die großen Romane der Schriftstellerin beachtet, allen voran "Das siebte Kreuz".
In dieser Hausarbeit, die im Rahmen des Proseminars Über die „Kraft der Schwachen“. Die Erzählerin Anna Seghers entstand, soll nun eine Novelle beleuchtet werden, die ein eindrucksvolles Zeugnis Anna Seghers’ Auffassung der Bedeutung des einzelnen Menschen im Nationalsozialismus und zugleich ein Aufruf wider das Vergessen ist: „Der Ausflug der toten Mädchen“.

Show description

Continue reading


Download e-book for iPad: Walter Benjamin und der Rundfunk zwischen Theorie und by Janin Taubert

By Janin Taubert

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, observe: 1,0, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für deutsche Literatur), Veranstaltung: Grundkurs C Literatur und Rundfunk, Sprache: Deutsch, summary: Benjamins Hörspiele waren der Versuch, den Rundfunkapparat für das eigene mediendidaktische und politische Konzept nutzbar zu machen und im Rahmen der technischen Möglichkeiten zu verändern, um zu zeigen, dass der Gebrauch des Rundfunks als Propagandainstrument für den Faschismus eine Perversion der negativen Dialektik der Technik darstellte. Somit lassen sich seine Rundfunkexperimente historisch nicht nur im Streit um die Suche nach der neuen Gattung des Hörspiels sondern vor allem in der Auseinandersetzung um die Funktion und Möglichkeiten dieses neuen Mediums in der Weimarer Republik verorten, die nicht zuletzt eine grundlegend politische battle. Seine theoretischen Überlegungen zum Radio sind aus Texten wie Der Autor als Produzent ( 1934 ), Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit (1935/36)u.a. sowie aus programmatischen Schriften zusammen mit dem Programmleiter des Südwestdeutschen Rundfunks, Ernst Schoen, entstanden oder aus der Diskussion mit Wolfgang Zucker und der Auseinandersetzung mit Brecht hervorgegangen, so zum Beispiel das Konzept der Hörmodelle oder auch die Überlegungen zum epischen Theater. Zu seiner praktischen Auseinandersetzung mit dem Rundfunk gehören Hörmodelle, Hörspiele, Berichte, Buchvorstellungen und philosophische positive factors, die zwischen 1927 und 1933 als Beiträge für die Berliner und Frankfurter Rundfunkgesellschaft entstanden sind. Bei den praktischen Rundfunkarbeiten von Walter Benjamin handelt es sich um radioadäquate Texte, die mittels Doppeldeutigkeiten und Allusionen stets den eigenen medialen prestige reflektieren, die jedoch nicht dem Anspruch einer neuen literarischen Rundfunkkunst gerecht werden. Sie sollten statt dessen als Beispiel einer kommunikationstheoretischen Deutung des Mediums Rundfunk verstanden werden und fügen sich so in Benjamins medienpädagogisches und gesellschaftspolitisches Konzept ein. Benjamin bleibt bei dem Versuch, den Rundfunk als pädagogisches device bzw. als „Kommunikationsapparat“ zu erproben im Rahmen der gegebenen technischen und organisatorischen Möglichkeiten.Im Sinne der Verschränkung von Theorie und Praxis ist auch die vorliegende Hausarbeit in shape einer fruchtbaren Dichotomie angelegt. Im ersten Teil soll anhand bereits erwähnter theoretischer Texte Überlegungen Benjamins zum Rundfunk erörtert werden. Im Sinne einer deduktiven Verfahrensweise sollen in einem zweiten Teil diese dann am Beispiel der examine des Kinderhörspiels Radau um Kasperl überprüft werden.

Show description

Continue reading


Get Die Hauptfigur in "Soloalbum" von Benjamin von PDF

By Sascha Schmitt

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, observe: 1,7, Universität Trier (Fachbereich II), Veranstaltung: Proseminar III: Tristesse Royale – zur neuen deutschen Pop-Literatur, Sprache: Deutsch, summary: Um die Jahrtausentwende traten Benjamin von Stuckrad-Barre und Florian Illies als Protagonisten der neuen deutschen Popliteratur in Erscheinung. Während der eine vor allem durch seine Romane auffiel, lieferte der andere einen Teil der theoretischen Grundlage, die sich vor allem im Lebensgefühl der sogenannten new release golfing wiederspiegelt. In diesem Zusammenhang verweist Illies auch auf das Werk Stuckrad-Barres, insbesondere den Roman "Soloalbum", in dem das Lebensgefühl der new release golfing besonders stark zum AUsdruck kommen soll. Diese Verbindung ist Ausgangspunkt einer UNtersuchung, die klären soll, wie weit die Hauptfigur in Solalbum dem in "Generation golfing" geschilderten Prototypen entspricht.

Show description

Continue reading


Eva Galova's Stockende Nachrichten - Zur Sage in "Beim Bau der PDF

By Eva Galova

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, be aware: 1, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg, nine Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In der vorliegenden Arbeit soll das Thema „Stockende Nachrichten. Zur Sage in „Beim Bau der chinesischen Mauer“ von Franz Kafka erläutert werden. Die Geschichte „Beim Bau der chinesischen Mauer“ ist im März 1917 entstanden. Der Titel dieser Geschichte fehlt allerdings im Manuskript. Er erscheint im postumen Druck innerhalb des Sammelbandes „Beim Bau der Chinesischen Mauer 1931“. Ähnlich wie die chinesische Mauer in dieser Erzählung nach einem „System des Teilbaues“ errichtet wurde, scheint auch der textual content aus mehreren Teilen zusammengefügt, deren Einheit kaum wahrnehmbar ist. Nur im ersten Teil handelt er vom Bau der chinesischen Mauer, indem er stufenweise vom Konkreten ins Abstrakte und Prinzipielle vordringt. Zuerst steht das „System des Teilbaues“ und die ihm dienende spezielle Arbeitsorganisation im Mittelpunkt. Dann dominiert die Vorstellung von einem ganzheitlichen Konzept, das nach der Meinung des Erzählers die oberste „Führerschaft“ dem Mauerbau einst zugrunde legte und das daher zum Anlass einer historischen Untersuchung wird. Der folgende zweite Teil gilt ausschließlich dem Kaisertum und dem Kaiser, dessen Existenz aber ins Ungewisse gerät. So erscheint das Leben des Volkes wie das jedes einzelnen nur als „ein gewissermaßen freies, unbeherrschtes Leben“1, „das unter keinem gegenwärtigen Gesetze steht und nur der Weisung und Warnung gehorcht, die aus alten Zeiten zu uns herüberreicht“2.

Diese zwei Hauptteile der Erzählung sind nicht in einem Zusammenhang, sondern wie die chinesische Mauer nach dem „System des Teilbaus“ komponiert. In dem textual content wird von Kafka auch eine „Sage“ eingeschoben unter dem Titel „Eine kaiserliche Botschaft“, die in der jüdischen Wochenschrift „Selbstwehr“ 1919 veröffentlicht wurde. Eine kaiserliche Botschaft bezeichnete die verloren gegangene Beziehung zwischen Untertanen und Kaiser, zwischen dem Einzelnen und dem Ganzen und damit die verloren gegangene Möglichkeit, sich gesellschaftlich einzuordnen.

Die Welt des alten China bietet sich Kafka wie von selbst als Stoff an. Ein einfacher Bürger des Landes erzählt seine Beobachtungen und Gedanken beim Bau der Großen Mauer. Die unendlich erscheinende Größe seiner Heimat führt dazu, dass alle Impulse, die von der Hauptstadt ausgehen, undeutlich werden und draußen in der Provinz nicht mehr als verbindliche Aufträge und Weisungen, sondern wie sagenhafte Historien ankommen. Die Erzählung hat den Charakter eines wissenschaftlichen Berichtes.

Show description

Continue reading


Download e-book for kindle: Der Einfluss der Serenissima auf die Literatur Dalmatiens by Gregor Bazzanella

By Gregor Bazzanella

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Literaturwissenschaft - Vergleichende Literaturwissenschaft, Universität Wien (Institut für Osteuropäische Geschichte), Sprache: Deutsch, summary: Wie hat Venedig, additionally die italienische Seerepublik Venedig, die literarische Produktion in Dalmatien und auf Kreta beeinflusst? So lautet die Frage, die dieser Seminararbeit zu Grunde liegt. Thema und Absicht der Arbeit ist es additionally, das venezianische Herrschaftsgebiet als Kommunikationsraum zu charakterisieren und anhand von zwei ausgewählten Quellen nachvollziehen zu können, wie sich der Einfluss von und der Austausch mit der Mutterstadt auf die Literatur sowohl Dalmatiens als auch Kretas ausgewirkt hat.

Nach einer knappen historischen Einleitung in die Entwicklung Venedigs zum worldwide participant im Mittelmeer und einem ausführlicheren Abriss über das wissenschaftliche und kulturelle Schaffen einiger Söhne der Stadt, sowie den bedeutenden Aspekt des Humanismus und der Renaissance in Italien, wird zunächst die politische und kulturelle measurement Kretas skizziert und dann in einem zweiten Schritt jene Dalmatiens im Allgemeinen und Dubrovniks im Speziellen.

Dies geschieht anhand zweier Quellen, die jeweils zu den bedeutendsten Werken ihrer Zeit und sector gehören und sich deshalb intestine für eine literaturwissenschaftliche examine eignen. Es sind diese Quellen zum Einen der „Erotokritos“ von Vintsentsos Kornaros aus der zweiten Hälfte des sixteen. Jahrhunderts und zum Anderen der „Osman“ von Ivan Gundulić aus der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts. Anhand dieser beiden Werke sollen so literarische Gemeinsamkeiten präsentiert werden, die vor allem aus dem italienisch sprachigen Raum stammen und innerhalb eines vorherrschenden venezianischen Kommunikationsraumes überliefert und emuliert werden konnten.

Der „Erotokritos“ wird dabei mit den kommentierten Ausgaben von Betts/Stathis/Thanasis und von Giuseppe Spadaro behandelt, während der „Osman“ vor allem mit Zdenko Zlatar besprochen wird; ein literaturwissenschaftliche Abhandlung, die jedoch nicht gänzlich frei ist von subjektiven und pro-slawischen Äußerungen. Um die einzelnen literarischen purpose und Intertextualitäten, die wiederverwendeten literarischen Strukturen und Charaktere nachvollziehen zu können, muss im Verlauf der Arbeit außerdem dieser kulturelle und wissenschaftliche venezianische Kosmos von Bergamo bis Zypern befriedigend präsentiert werden. Dafür werden unter anderem die Arbeiten von Luigi Balsamo, Sante Graciotti, Manoussos Manoussakas, Michele Metzeltin, Gherardo Ortalli und Oliver Schmitt zu der Thematik herangezogen und zitiert.

Show description

Continue reading


Die Überwindung des Naturalismus in Stefan Georges Hymnen - download pdf or read online

By Fabienne Pohl

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Deutsches Seminar), Veranstaltung: Methoden und Technik, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Hausarbeit setzt sich mit dem Thema „Die Überwindung des Naturalismus in Stefan Georges Hymnen“ auseinander. Um sich mit diesem Thema angemessen zu beschäftigen, muss zunächst erörtert werden, wer Stefan George überhaupt warfare, welchen Bezug er zu der naturalistischen Strömung hatte und wie sich dieser Bezug in seinem Gedichtband Hymnen äußert. Des Weiteren soll erläutert werden, wie sich der Naturalismus an sich definiert und was once ihn kennzeichnet und was once ihn nicht kennzeichnet. Setzt guy sich mit diesem Thema auseinander, wird allerdings schnell deutlich, dass auch der Symbolismus in Bezug auf Georges Stellung zum Naturalismus von großer Bedeutung ist. Daher soll auch dieser genauer beleuchtet werden. Um den Kreis zum ursprünglichen Thema zu schließen, wird schlussendlich erläutert, inwiefern oder ob Georges Hymnen überhaupt eine Überwindung des Naturalismus darstellen.
Eines der bedeutendsten Werke, um diese Fragestellung zu behandeln und Einblick in Georges Leben, Werke und Einflüsse zu erhalten, stellt das Werk „Stefan George und der Symbolismus“ von Werner Paul Sohnle dar. Sohnle stellt darin fest, dass Georges Reisen durch verschiedene europäische Länder einen großen Einfluss auf seinen literarischen Werdegang hatten. Von besonderer Bedeutung waren hier seine Aufenthalte in Frankreich und der so entstandene Kontakt zu wichtigen französischen Symbolisten und deren Weltanschauungen. Daher sind viele von Georges Werken auch vom französischen Symbolismus geprägt. Um sich ein Bild von dem aktuellen Forschungsstand zur Entstehung und den wichtigsten Merkmalen des Naturalismus zu machen, spielt das Werk „Einführung in die Literatur des Naturalismus“ von Wolfgang Bunzel eine wichtige Rolle. Weitere für die Erörterung des Hauptthemas interessante Werke sind „Stefan George und die Blätter für die Kunst“ von Friedrich Wolters, der sich ebenfalls mit Georges Leben und der dichterischen Bewegung „Die Blätter für die Kunst“ auseinandersetzt, und „Symbolismus“ von Paul Hoffmann, welcher einen allgemeinen Überblick über die Strömung des Symbolismus, sowie deren Unterschiede zum Naturalismus behandelt. [...]

Show description

Continue reading