Download e-book for iPad: Scham und Beschämung im Schulsport: Facetten eines by David Wiesche,Antje Klinge

By David Wiesche,Antje Klinge

Angst, Verzweiflung, sich in Grund und Boden schämen – typische Gefühle junger Menschen im Sportunterricht. Das Thema wird oft totgeschwiegen und dennoch leiden viele unter diesen Umständen. Scham und Beschämung im Schulsport – Facetten eines unbeachteten Phänomens nimmt sich Zeit für die Erlebnisse junger Menschen und fasst diese in einzigartiger Weise zu einem Leitfaden für Lehrende im Schulsport zusammen. Von den Brennpunkten der Geschlechterstereotypen bis zu hochgesteckten Leistungserwartungen im game – dieses Buch bricht die Tabuthemen und gibt Lösungen für ein Sporterlebnis in Würde.

Show description

Continue reading


Download e-book for iPad: Frauen in der rechtsextremen Szene (German Edition) by Jenny Wauer

By Jenny Wauer

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, observe: 1,0, Berufsakademie Sachsen in Breitenbrunn, Sprache: Deutsch, summary: In der Öffentlichkeit wird das Thema Rechtsextremismus meistens als ein männlichen Phänomen angesehen. Meisten werden die rechtsextremen Männer mit kahlrasierten Köpfen, Springerstiefeln und Bomber-Jacke symbolisiert (vgl. Rommelspacher 2011, S. 43). ,,Auch in der Politik treten quickly nur Männer als Repräsentanten rechter Parteien in Erscheinung“(Rommelspacher 2011, S. 43). Bei dieser Vorstellung von Rechtsextre-mismus ist es verständlich, dass die Gesellschaft davon ausgeht, dass Frauen weniger rechtsextremes Potenzial haben. Da das Bild der Frau als friedfertig gilt, welche meis-tens in der rechten Szene eine ,,Mitläuferfunktion“ aufweist (Rommelspacher 2011, S. 44).
Jedoch polarisiert in den Medien sowie in der Öffentlichkeit zum Thema „Frauen im Rechtsextremismus“ ein anderes Bild. Besonders durch den Vorfall von Beate Zschäpe, welche dem weiblichen Rechtsextremismus ein Gesicht gegeben hat (Röpke/ Speit 2011 S.9). Desweitern zeigen Auswertungen, dass der Frauenanteil in der rechtsextremen Szene massiv zunehmen würde. Frauen soll dem Rechtsextremismus ein freundlicheres und gewaltfreieres Ansehen verleihen (Senatsverwaltung für Inneres und game 2009, S. 3).
In dieser Seminararbeiten wird die Frau im Rechtsextremismus als eine exkludierte Gruppierung betrachtet, aufgrund ihrer Einstellungen und Denkmuster ein abweichen-des Verhalten gegenüber der Gesellschafft sowie dem deutschen Grundgesetzt aufwei-sen. Diese Denk- und Einstellungsmuster werden aufgeführt, um somit das Thema zu verdeutlichen. Zum Beginn wird der Begriff Rechtextremismus definiert sowie wird die Entstehungen rechteextremer Einstellungen bei Frauen beleuchtet. Desweitern wird sich intensiv mit der Frau in der rechten Szene auseinandergesetzt. Dabei werden verschie-denen Positionen von rechten Frauen zu prägnante Themen im Rechtsextremismus auf-gegriffen. Die Darstellung über die Involviertheit dieser Frauen in der Szene bildet den Abrundung der Seminararbeit zu diesem Thema. Zum Schluss erfolgt ein Fazit über das Thema Frauen im Rechtsextremismus sowie eine Zukunftsprognose.

Show description

Continue reading


Download e-book for kindle: Soziale Arbeit als unterbezahlte Frauenarbeit. Folge einer by Julie Bergé

By Julie Bergé

Essay aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Stuttgart, Horb, früher Berufsakademie Stuttgart; Horb, Sprache: Deutsch, summary: „Und dafür muss guy studieren?“ Eine Frage, der sich mit hoher Wahrscheinlichkeit der Großteil der SozialarbeiterInnen im Laufe der eigenen Karriere auseinandersetzen muss. Die Infragestellung der professionellen Identität von SozialarbeiterInnen ist nicht selten auf perpetuierte Rollenbilder zurückzuführen, die Soziale Arbeit als weiblich codierte ‚Semi-Profession‘ abwerten.
Im Zentrum diesen Essays steht die those, dass Soziale Arbeit in einer männerdominierten Gesellschaft auf Grund ihres Berufsstandes als ‚Frauenberuf‘ in ihrer occupation eine Abwertung erfährt.
Ein kurzer Abriss der Entstehungsgeschichte sozialer Arbeit zu Beginn des Essays demonstriert, wie eng die Geschichte der S.A. mit Frauenbewegungen und frühen Emanzipationsbestrebungen verknüpft ist und wie sie sich zunehmends zu einem ‚weiblich dominierten‘ Berufsfeld entwickelt hat. Eine generelle Subordination der Frau bzw. weiblich konnotierter Merkmale unter den Mann bzw. das ‚Männliche‘ wird dabei aus historischer Perspektive sichtbar.
Anschließend findet entlang des ‚Stratifizierungssignets Geschlecht‘ eine kurze Standortbestimmung sozialer Arbeit in der ‚Statushierarchie der Anerkennung‘ statt. Dazu bediene ich mich des anerkennungstheoretischen Konzepts Axel Honneths. Entlang der drei Anerkennungssphären Liebe, Leistung und Recht werden im dritten Kapitel die aktuellen Professionalisierungsstrategien - sprich Aufwertungsversuche - Sozialer Arbeit beschrieben.
Die unterschiedlichen Argumentationsstränge und Aufwertungsstrategien werden dann im vierten Kapitel kritisch reflektiert und auf Ambivalenzen bzw. auch auf eventuelle Kompatibilität überprüft. Gleichzeitig findet eine Beantwortung der Frage statt, unter welchen Bedingungen soziale Arbeit nun -aus meiner Sicht - eine Höherwertung erreichen könnte und wie disponibel die momentane Lage der Sozialen Arbeit ist.
Dieser Essay bleibt primär auf die Darlegung theoretischer Standpunkte beschränkt und beschäftigt sich daher weniger mit der konkreten Verwirklichung in der Praxis.
Auf Grund der Genderthematik ist dieser textual content geschlechtergerecht formuliert.

Show description

Continue reading


Download PDF by Ada Long,Dail Mullins: Honors in Practice 10

By Ada Long,Dail Mullins

we all desire heroes. all through my thirty years in honors, of my heroes were Sam Schuman and Ted Estess, either one of whom not only comprise yet embrace the top values of honors tradition within the approach that Gary Cooper embodied the previous West. either are attractive writers, comprehensive students, committed academics, beneficiant colleagues, and—without creating a fuss approximately it—indispensable exemplars and mentors for a minimum of generations of honors administrators and school. establishing with contributions from either one of them makes this a unique quantity of Honors in Practice.

Show description

Continue reading


Jennifer W. Dickey's A History of the Berry Schools on the Mountain Campus (Brief PDF

By Jennifer W. Dickey

on the sunrise of the 20 th century, Martha Berry had a imaginative and prescient residential university for younger women and men with constrained academic possibilities may support holiday the cycle of poverty that pervaded the agricultural South. She all started a tutorial scan in northwest Georgia that spread out in the course of her lifetime and keeps into the twenty-first century. This e-book tells the tale of part of that school--the highschool that existed at the Mountain Campus at Berry for greater than six many years. For the scholars who have been informed there, the college was once transformative. As one alumnus defined, the varsity had approximately it an "intangible magic." subscribe to writer and Berry Academy alumna Jennifer Dickey as she captures the spirit of that college that this day lives on within the "head, center and arms" of its graduates.

Show description

Continue reading


Get Häusliche Gewalt. Entscheidung Frauenhaus?! (German Edition) PDF

By Nicole Jost

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, observe: 1,0, Hochschule RheinMain, Sprache: Deutsch, summary: Mein Anliegen ist es, mit meiner Arbeit ein Stück weit zu verdeutlichen, was once es für betroffene Frauen bedeutet, sich für das Hilfsangebot Frauenhaus zu entscheiden und welche Konsequenzen der Schritt mit sich trägt. Ebenso möchte ich einen kleinen Beitrag zur Transparenz des Hilfsangebots leisten, denn nur die wenigsten wissen, used to be unter einem Frauenhaus wirklich zu verstehen ist und leben mit mystischen Vorurteilen und Vorstellungen.

Show description

Continue reading


Download e-book for kindle: Vielfalt von Lebensformen, Lebenswelten, Lebensläufen. Zum by Katharina Reimitz

By Katharina Reimitz

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, notice: 1,7, Evangelische Fachhochschule Freiburg, Veranstaltung: Lebensphasen, Sprache: Deutsch, summary: Unsere heutige globalisierte Gesellschaftsordnung ist durchzogen von einer Vielzahl an Kulturen, Religionen und Nationalitäten. Der Umgang mit variety reicht geschichtlich gesehen von Ausgrenzungen „andersartiger“ Gruppen bis hin zur Emanzipation und Gleichheitsansprüchen gegenüber der pluralistischen Struktur unserer Zeit. Die zentrale Fragestellung, der ich nun nachgehen möchte, ist, inwiefern und unter welchen Umständen wir heute mit Vielfalt und Differenzen umgehen sollten bzw. können, um die individuellen Bedürfnisse jedes Menschen gleichermaßen wertzuschätzen und auf vielfältige Weise miteinander leben zu können.

Nach der wissenschaftlichen Entdeckung des Phänomens Burn-out in den 1970er Jahren ist dieses zu einem umstrittenen Thema der Moderne geworden, mit schweren Auswirkungen auf die Betroffenen. Mediale Schlagzeilen wie „Diagnose Burnout - Zu viel activity, zu wenig Seele“ oder „Burn-out, die deutsche Spezialität“ heizen die Debatten um das noch recht neue Krankheitsbild weiter an. Die einen sehen es nur als vorrübergehende Modewelle, die anderen betonen mahnend die noch immer währende Stigmatisierung Betroffener in der Bevölkerung. Fakt ist jedoch, dass Burn-out oft mit anderen psychischen Erkrankungen gleich-gesetzt wird und deshalb unter Experten Uneinigkeit über eine genaue Definition herrscht. Auf Grund der Undurchsichtigkeit des Phänomens möchte ich das Burnout-Syndrom im Folgenden in Abgrenzung zu verwechselbaren Krankheiten aufzeigen und den Ursachen, Folgen und betroffenen Berufsgruppen auf den Grund gehen, um mich dadurch mithilfe von Erkenntnissen aus der Fachliteratur einer Beschreibung anzunähern.

Show description

Continue reading


Get ADHS und Schule: Grundlagen, Unterrichtsgestaltung, PDF

By Katja Mackowiak,Satyam A. Schramm

Aufmerksamkeits- und Hyperaktivitätsstörungen (ADHS) zählen zu den häufigsten Verhaltensstörungen des Kindes- und Jugendalters (ca. 5-7 %). Neben Lern- und Leistungsschwierigkeiten kann dadurch vor allem die Interaktion mit Gleichaltrigen und Erwachsenen problematisch sein. Lehrkräfte und Eltern sind somit beim Vorliegen einer ADHS besonders herausgefordert.
Das Buch liefert auf der Grundlage klinisch-entwicklungspsychologischer und (sonder-)pädagogischer Theorien sowie empirischer Befunde grundlegendes Wissen zur Symptomatik, Entstehung und Diagnostik von ADHS. Darauf aufbauend werden praktische Handlungsempfehlungen und evaluierte Maßnahmen im Umgang mit Kindern und Jugendlichen mit ADHS sowie Beratungsaufgaben im Kontext Schule vorgestellt. Das Ganze wird angereichert durch Fallbeispiele und Materialien (Checklisten, Beobachtungsbögen usw.).

Show description

Continue reading


Nigel Gann's Improving School Governance: How better governors make PDF

By Nigel Gann

About the 1st edition:

"School governors will locate this a valid and useful consultant to the character in their tasks and the method of dealing with their workload. it's good researched, in keeping with huge event, illustrated from the simplest perform, loose from jargon – and continuously interesting." Joan Sallis.

Described via the nationwide organization of Governors and executives as "definitely a ‘must’ to your bookshelf"; reviewed within the occasions academic complement as an "essential advisor to aid governors".

This booklet is set governing faculties – approximately how a governing board made up mostly of ‘ordinary’ individuals with no specialist academic adventure, operating in partnership with expert leaders, can assist to make faculties greater. it really is meant for governors in colleges in England and Wales, in different elements of the area the place lay humans interact in class management, and for those who paintings with governors.

Improving college Governance

examines:

  • How college governors obtained to be the place they're today
  • How governing forums do their jobs
  • How person governors can top give a contribution to their schools
  • Governors’ accountability
  • The nature of governors’ meetings
  • The rights that governors have
  • The relationships among governors and the headteacher
  • The function of governing forums at school inspection
  • Governors’ relationships with mom and dad and the broader community
  • How to guage the functionality and effect of governing boards
  • What the longer term may carry for state-funded colleges and their governance
  • What nationwide strategic matters might want to be addressed via governing forums within the subsequent 5 to 10 years

Show description

Continue reading