Maria Thaens's Einfluss von Country Of Origin Effekten auf Anbieter PDF

By Maria Thaens

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, Sprache: Deutsch, summary: Forschungsfrage und Ziel der Studie
„Der Wirbel an den Finanzmärkten um Soziale Online-Netzwerke wie fb oder Twitter geht weiter. Nach Goldman Sachs nimmt mit JP Morgan Chase offenbar eine weitere US-Investmentbank die erfolgreichen Internetfirmen ins Visier. […] Goldman Sachs hatte zuletzt einen Anteil an fb erworben, dessen Kaufpreis für das Kontaktnetzwerk einen Marktwert von 50 Mrd. greenback (ca. 37 Mrd. Euro) implizierte. Das ist etwa so viel wie beim Autokonzern BMW.“ (Höfling (2011), S. 1)
Der Mythos fb: Das im Jahr 2004 in den united states gegründete Unternehmen ist mit seinen Standorten in 12 Ländern vertreten und zählt weltweit bereits six hundred Millionen Nutzer, Tendenz steigend. Die Plattform ermöglicht es dem Studenten in Indien, mit dem Praktikanten in Japan zu kommunizieren. Die im Jahr 2010 eingeführte Applikation market, eine Synthese aus Online-Kleinanzeigen, Immobilien- und Automobilmarkt macht es erstmals möglich, das von eBay geschaffene Geschäftsmodell des Web-basierten person-to-person Marktplatzes mit „Freunden“ zu teilen. eBay schuf 1995 als Pionier ein neues Geschäftsmodell und kreierte einen neuen Markt, dem der Online-Auktionen. Der Wettbewerb innerhalb dieses wird nach wie vor von eBay bestimmt (vgl. Porter (2001), S. 67).
Die beiden genannten Unternehmen haben folgende Gemeinsamkeiten: sie sind mit einer weltweit anerkannten und starken Marke für den Nutzer präsent und ihre providers sind unabhängig vom Unternehmensstandort rund um die Uhr nutzbar. Sie können der Branche der „Digital info items supplier“ zugeordnet werden (vgl. Mahnke/Venzin (2002), S. 1). Und sie vertreiben keine physikalischen Güter. Während in der bisherigen Literatur zum Thema Internationalisierung vornehmlich Unternehmen des produzierenden Gewerbes und mit physikalischen Gütern betrachtet wurden, wurden Unternehmen, die ausschließlich digitale Informationsgüter bzw. Dienstleistungen anbieten und bei denen durch die zunehmende Verbreitung des Internets Standortfaktoren auf den ersten Blick eine untergeordnete Rolle spielen, bisher – sit down venia verbo – eher stiefmütterlich behandelt.

Show description

Continue reading


Get Programmierungs-Frameworks für Metaheuristiken: PDF

By Christian Luschmann

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Unternehmensforschung, Operations study, observe: 1,0, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Logistik), Veranstaltung: Hauptseminar "Aktuelle Forschungsfragen der Logistik und des Operations Research", 28 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Eine Vielzahl planerischer Optimierungsprobleme aus unterschiedlichsten Anwendungsbereichen wie Logistik, Produktion, Bioinformatik, Elektrotechnik, Netzwerkdesign, and so on. lassen sich effizient mit heuristischen Methoden und Metaheuristiken lösen. Eine Metaheuristik ist hierbei ein übergeordneter Algorithmus, welcher eine oder mehrere abhängige Algorithmen bzw. Heuristiken bei der Lösungssuche steuert.
Da sich viele der praktischen Problemstellungen auf eine gemeinsame abstrakte Struktur zurückführen lassen, wurden zur effizienten, zeitsparenden Implementierung von problemangepassten Metaheuristiken Programmierframeworks entwickelt.
Vorliegende Arbeit gibt einen Überblick über frei im web verfügbare und kommerzielle Frameworks. Nach der Darstellung wichtiger Grundlagen wurden diese hinsichtlich für die Softwareentwicklung relevanter Kriterien, wie Anzahl und artwork der in den Frameworks enthaltenen Algorithmen, verwendete Programmiersprache, Ausführlichkeit und schnelle Verständlichkeit der Dokumentation bewertet.
Es wurde ein grafisches Eigenschaftsprofil abgeleitet, welches die Stärken und Schwächen der ausgewählten Frameworks zeigt und zusammen mit in der Arbeit erstellten Eigenschaftstabellen bei der Auswahl eines geeigneten Frameworks für eine konkrete Entwicklungsaufgabe, oder der Weiterentwicklung der Frameworks selbst, helfen kann.

Show description

Continue reading


Martin Wörner's Droht Deutschland die Gefahr einer Deflation? Eine PDF

By Martin Wörner

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich VWL - Geldtheorie, Geldpolitik, notice: 2,0, Universität Leipzig, 31 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit Deflation und der Gefahr, dass es erneut zu einer Deflation in Deutschland kommen könnte. Da für eine Deflation ein Sinken des Preisniveaus kennzeichnend ist, wird die Deflation in der vorliegenden Arbeit aus dem Blickwinkel der Preisstatistik betrachtet. Bei der Bestimmung der Inflation erfolgt zuerst eine Erhebung von einzelnen Preisen und dann die Weiterverarbeitung der einzelnen Preise zu Preisindizes. Es ist für die Inflationsmessung erforderlich, jedoch grundsätzlich problematisch, repräsentative Güter für die Bestimmung der Inflation auszuwählen, deren Preisveränderungen exakt zu bestimmen und diese Einzelpreisveränderungen dann zu einer einzigen Kennzahl zu aggregieren. Insbesondere folgende Sachverhalte bereiten bei der Inflationsmessung Probleme: die Gütersubstitution und Scheininflation, die Qualitätsveränderung von Produkten, die Beachtung von neuen Produkten und die Veränderung der Handelsstruktur. Die artwork und Weise wie diese Sachverhalte bei der Inflation derzeit in Deutschland Beachtung finden bzw. nicht beachtet werden legt den Schluss nahe, dass die Inflationsrate in Deutschland ständig in einer Größenordnung von bis zu 0,75 Prozentpunkten zu hoch ausgewiesen ist. Die “wahre” Inflation ist nach diesem Konzept demnach um die genannte Höhe geringen als offiziell ermittelte. Falls die Inflationsmessung in Deutschland wirklich systematisch nach oben verzerrt ist, kann das dazu führen, dass Deflationsgefahren zu spät erkannt werden. Insbesondere dann wenn die Inflationsraten, wie in den letzten Jahren üblich, nur gering sind und sich zwischen 1% und three % bewegen.

Show description

Continue reading


New PDF release: Ansatzpunkte für strategische Allianzen bei der Vermarktung

By Artur Penkala

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, administration, business enterprise, be aware: 1,3, Freie Universität Berlin (Marketing Department), Veranstaltung: Fallstudienseminar "Triple Play", 33 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Der Telekommunikationsmarkt battle lange Zeit in vielen Industrieländern durch ein Monopol eines zumeist mehrheitlich im Staatseigentum befindlichen Telekommunikationsunternehmens mit großer Netz- und Kundenbasis geprägt.
Erst im Januar 1998 wurde das deutsche Telekommunikationsmonopol der „Deutschen Telekom“ vollständig liberalisiert . Die Liberalisierung vollzog sich in einzelnen kleinen Schritten, in denen vorerst der Endgerätebereich liberalisiert wurde , anschließend der Dienstbereich und schließlich die Sprachtelefonie, wie auch die Netzinfrastruktur . Der strukturelle Wandel der Telekommunikationswirtschaft (TKW) öffnete zwar den Telekommunikationsmarkt für neue Wettbewerber, jedoch verfügten diese oft nicht über die notwendigen Ressourcen, um im Telekommunikations-Netz- und -Dienste-wettbewerb gegen den alteingesessenen Konkurrenten mit signifikanter Marktmacht zu bestehen.
Diese hier diesbezüglich dargelegten Problematik veranlasste die Wettbewerber Unternehmenskooperationen einzugehen um die Markteintrittsbarrieren zu überwinden, und um ihre Wettbewerbsposition „ [...] gegenüber dem Incumbent und dessen traditionellen „Hoflieferanten“ in einem nationalen Markt... [zu stärken, wie auch um den Abbau von Ressourcenlücken zu fördern] .
Angemerkt an dieser Stelle sei, dass die Verwendung der Begriffe „Unternehmenskooperation“ und „strategische Allianz“ in dieser Seminararbeit als Synonyme verwendet werden. Eine Begründung wird im weiteren Verlauf gegeben.

Ziel dieser Seminararbeit ist, nach einer vorhergehenden Klärung der Begriffe Triple Play, strategische Allianz und Systemtechnologie, die Ansatzpunkte der Vermarktung von Triple Play (3P) durch strategische Allianzen zu untersuchen. Dabei soll das erarbeitete theoretische Fundament am Beispiel der „Deutschen Telekom“ unterstützt werden. Anschließend wird aufgrund des Dargelegten ein Fazit gezogen und sowohl zur Notwendigkeit, als auch zu den Ansätzen für strategische Allianzen bei der Vermarktung, Stellung genommen.

Show description

Continue reading


Get Zitate im Management: Das Beste von Top-Performern und PDF

By Harald Mörtenhummer,Monika Mörtenhummer

„Ein kühnes Beginnen ist halbes Gewinnen“ Heinrich Heine (1797-1856)

„So ein paar gelehrte Zitate zieren den ganzen Menschen“, meinte schon Heinrich Heine (1797–1856). Noch nie gab es moderne Denkweisen und geniale Weisheiten für heutige Managerinnen und supervisor kompakter zusammengefasst. Speziell für die berufliche Praxis selektiert, finden Sie in „Zitate im administration“ alle wichtigen Zitate für die typischen Management-Lebenslagen: Inputs für Ansprachen, Reden und Veränderungsprozesse sowie die richtige Zitat-Unterstützung für Ihre beruflichen Ziele und Vorhaben. Benötigen Sie ein Argumente, um Ihre Ideen und Vorhaben zu verkaufen, so werden Sie mit diesem Buch charismatische Zitat-Unterstützung erhalten – und eine spannende Horizonterweiterung sowie neue Perspektiven finden, wenn Sie an den Gedanken und Sichtweisen großer Persönlichkeiten interessiert sind.

Blättern Sie hier in unserer interaktiven Leseprobe:
Um zur vergrößerten Ansicht zu gelangen, klicken Sie bitte direkt auf das Buch!

Show description

Continue reading


Read e-book online Risiko- und Compliance-Management im Vertrieb (German PDF

By Thomas Kreser

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Handel und Distribution, notice: 1,3, Hochschule Deggendorf (dimt), Veranstaltung: Risiko- und Compliancemanagement, Sprache: Deutsch, summary: Unternehmer sind im Tagesgeschäft mannigfaltigen Risiken ausgesetzt, seien es Beschaffungs-, Produktions- oder Absatzrisiken oder Risiken in den Bereichen Finanzierung, Umwelt oder Personal.

Einige dieser Risiken, wie beispielsweise aktuell der Tsunami und die daraus folgende Reaktorkatastrophe in Japan fallen primär in den Bereich Umweltrisiko, haben aber Auswirkungen auf viele der anderen Risikobereiche wie Beschaffung (Ausfall von Lieferanten) oder Absatz (Unbrauchbarwerden von Lagerbeständen durch Radioaktivität), so dass der Begriff „Risiko“ auf den ersten Blick eher diffus erscheint.

In der Literatur wird Risiko teils sehr unterschiedlich definiert. Die Bandbreite reicht von Risiko als Möglichkeit in shape von negativer als auch positiver Abweichung von einem erwarteten Wert, wie sie Göppl & Schlag definieren über Verlustgefahr und probability als Risiko im engeren und weiteren Sinn bis hin zum engen Risikobegriff, bei dem Risiko nur als Verlustgefahr verstanden wird.

Dieser engen Risikodefinition steht dann die likelihood im Sinn von Gewinnaussicht gegenüber . Nachfolgend wird Risiko im Sinn von Verlustgefahr verwendet.

1.1Ziel der Arbeit

Da Risiken in allen Unternehmensbereichen auftreten und schon ein grober Überblick über alle gängigen Risikoarten den Rahmen dieser Arbeit sprengen würde, werden im Folgenden nur die Risiken im Bereich Absatz sowie die gängigsten Vorsorge- und Gegenmaßnahmen dargestellt.

Kapitel 2 benennt die wichtigsten Teilrisiken im Absatzbereich und beschreibt mögliche Gegenmaßnahmen.

In Kapitel three wird gezeigt, wie guy die erkannten Risiken erfasst, abgrenzt, übersichtlich messbar macht und Gegenreaktionen auslöst.

Kapitel four schließlich gibt einen Überblick über die Felder des Compliance-management, die den Absatz/Vertrieb betreffen.

Show description

Continue reading


Read e-book online Zwickmühle Kapitalismus: Auswüchse und Auswege (German PDF

By Klaus Simon,Akademie Solidarische Ökonomie

Es muss sich used to be ändern! Spätestens seit der aktuellen Finanzkrise spüren wir es alle: Mit diesem process stimmt etwas nicht. Anhand klarer Zahlen und verblüffender Fakten gibt Klaus Simon einen sehr verständlichen Überblick, wie der globale Finanzmarkt-Kapitalismus abläuft - und warum er auf Dauer nicht funktioniert. Es besteht dringend Handlungsbedarf, doch Sozial- und Finanzmarkt-Reformen laufen unter den Bedingungen der Globalisierung ins Leere. Schlimmer noch: Auch ökologische Reformen scheitern am Wachstumszwang im kapitalistischen process. Das Fazit liegt auf der Hand: Der Kapitalismus ist den anstehenden Herausforderungen nicht gewachsen. Doch Simon kritisiert nicht nur: Er zeigt, wie eine nachhaltige, zukunftsfähige Ökonomie aussehen kann, ohne gewaltsame Umsturzversuche oder Diktaturen. Damit gibt er der sympathischen Utopie einer Neuordnung "von unten" Raum.

Show description

Continue reading


Download e-book for kindle: Strategisches Management in Emerging Markets des by Constanze Russ-Mohl

By Constanze Russ-Mohl

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Sonstiges, notice: intestine, Universität Konstanz, ninety one Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: China and India’s political establishing, their quick growing to be economies, and the following emerging earning of the electorate are establishing up strong new markets. Tourism constitutes one of many fast evolving sectors. to this point little learn of strategic administration in those rising tourism markets has been performed. objective of this research is to exhibit the German nationwide vacationer Organization’s and Switzerland Tourism’s strategic administration as they try to marketplace their domestic kingdom as a vacation spot for travelers from the rising markets of China and India respectively. An explanatory version was once created with the intention to study and determine macro-environmental, industry-specific, and organization-specific elements that impression strategic administration in those markets. learn was once performed at the foundation of a documentary research and complementary interviews with the accountable managers of the 2 nationwide Tourism workplaces in addition to different specialists from the undefined. effects express that either nationwide tourism enterprises use related differentiation thoughts, advertising their kingdom as a vacation spot by way of issues, independently of the market’s features, akin to dimension and development cost. the explanation appears that they're capable of forget the exterior chance as a result of the specter of substitutes and shoppers’ negotiating energy of their administration techniques. besides the fact that, the significance and tool of casual networks - particularly in Asian markets - and the small monetary budgets appear to be the most important components explaining why nationwide tourism corporations decide upon using multiplier results as a technique to marketplace their state particularly in rising tourism markets. This approach focuses advertising task on coming near near intermediaries, akin to journey operators or media, rather than the ultimate patron (tourist) because it is practiced in verified markets.

Show description

Continue reading


Download PDF by Jan Kranemann: Lean Production. Grundlagen, Prinzipien und Bausteine

By Jan Kranemann

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Industriebetriebslehre, notice: 1,7, Technische Universität Dortmund, 26 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die ausbleibende konjunkturelle Belebung, sowie die gestiegene Konkurrenzintensität mit Unternehmen aus den so genannten Billiglohnländern, wie China aber auch den neuen ecu – Beitrittsländer zwingt nun auch den Mittelstand seine Managementsysteme und Produktionssystem zu überdenken und zu überarbeiten. Denn der europäische Binnenmarkt bewirkt zwar einerseits wirtschaftliches Wachstum, andererseits wird der Verdrängungswettbewerb sich enorm verschärfen. Hieraus resultierend muss es Ziel der Unternehmen sein, innovativ, qualitätsstark und kostengering zu produzieren. Dabei führt im Zusammenhang mit verkürzten Produktlebenszyklen nur eine Kombination aus den Zielfaktoren höhere Qualität, schnellere Marktreife und geringere Kosten zu einer verbesserten Wettbewerbsfähigkeit. Dass dieses mit den herkömmlichen Organisationsformen der tayloristischen Massenfertigung heute nicht mehr zu erreichen ist, muss nun auch von Mittelstand erkannt werden.1

Lean creation ist ein modernes administration und Produktionskonzept, welches in der Lage ist Güter mit erheblich geringerem Aufwand in vorzüglicher und kundengerechter Qualität zu produzieren. Zur Verbesserung ihrer Wettbewerbsfähigkeit mit den Zielen der Zeit- und Kostenminimierung sowie der Qualitäts- und Innovationsführerschaft müssen deshalb, mehr Unternehmen die Abkehr von der Massenfertigung hin zu einer Lean construction durchführen, wie es die amerikanische und europäische Automobilindustrie als Vorreiter in unserem westlich geprägten Kulturkreis vorgemacht haben.2

1 Vgl. Horschitz 1994, S. 41-45
2 Vgl. Horschitz 1994, S. 45-46

Show description

Continue reading


Download e-book for iPad: Der Internationalisierungsprozess von ALDI SÜD: Eine by Clemens Erath

By Clemens Erath

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, administration, agency, be aware: 1,3, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Sprache: Deutsch, summary: Die Homogenisierung der Welt durch technologischen Fortschritt, Deregulierung des Welthandels und schnelleren Zugriff auf Wissen bringt neben anderen Aspekten eine verstärkte internationale growth vieler Unternehmen mit sich (vgl. Nordström, 1991, S.28). So sind Unternehmen nicht mehr ausschließlich in ihren Heimatmärkten tätig, sondern suchen vermehrt ausländische Märkte, die sie erfolgreich bearbeiten können. Aus diesem Grund hat die Wirtschaftsforschung in der Vergangenheit zahlreiche Modelle entwickelt, die die voranschreitende Internationalisierung von Unternehmen zu erklären versuchen. Einen der bekanntesten Ansätze stellt dabei das von JAN JOHANSON und JANERIK VAHLNE entwickelte Uppsala Modell des Internationalisierungsprozesses von Unternehmen dar, welches 1977 vorgestellt wurde.
Außerdem lässt sich beobachten, dass der Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland einem Wandel unterliegt. So ist ein zunehmender Konzentrationsprozess hin zu oligopolistischen Marktverhältnissen festzustellen. Immer weniger und größere Lebensmitteleinzelhandels-unternehmen kontrollieren immer weniger und größere Geschäfte (vgl. Jauschowetz, 1995, S. 19). Die zehn größten Lebensmitteleinzelhändler vereinen bspw. ca. 89% des gesamten Branchenumsatzes, während die Anzahl von Geschäften in den vergangenen Jahrzehnten um 105.000 auf 55.000 im Jahr 2007 sank (vgl. Schmid/Dauth/Kotulla, 2009, S. 3). Der Wandel wurde zudem durch das Aufkommen von Lebensmitteldiscountern wie Aldi verstärkt, die das Konsumverhalten der Verbraucher änderten, den Wettbewerbsdruck steigerten und so zu einer weiteren Branchenkonsolidierung beitrugen (vgl. Schmid/Dauth/Kotulla, 2009, S. 3). Der deutsche Markt hat somit aufgrund der Existenz weniger großer Unternehmen, des hohen Preiskampfes und einer hochkompetitiven Wettbewerbssituation einen hohen Sättigungsgrad erreicht. Infolgedessen suchen deutsche Unternehmen des Lebensmitteleinzelhandels vermehrt nach neuen Wachstumspotentialen im Ausland. Aldi Süd kommt dabei durch den frühen Beginn seiner Internationalisierung im Jahr 1968 eine klare Pionierstellung zu.
Die Zielsetzung der Arbeit ist daher eine Überprüfung des Erklärungsgehalts des Uppsala Modells anhand der Betrachtung des Internationalisierungsprozesses des Lebensmitteldiscounters Aldi Süd. Des Weiteren soll ein Ausblick für weitere Studien gegeben werden.

Show description

Continue reading