Download PDF by Jochen C. Theis: Kommunikation zwischen Unternehmen und Kapitalmarkt: Eine

By Jochen C. Theis

​Mit der zu verzeichnenden Internationalisierung der Kapitalmarktkommunikation geht eine Ausrichtung der Wirtschaftsprüfung an internationalen Prüfungsnormen einher. Jochen C. Theis geht der Frage nach, wie der individuelle Kapitalmarktteilnehmer Informationen verarbeitet, die ihm im Rahmen der Kapitalmarktkommunikation bzw. der Berichterstattung des Wirtschaftsprüfers zur Verfügung gestellt werden. In mehreren empirischen Teilstudien zeigt sich u.a., dass Individuen bei der Verarbeitung von Chancen und Risiken im Lagebericht Reihenfolgeeffekten und damit einer Verzerrung im Sinne der Behavioral Finance unterliegen können. Ebenso wird gezeigt, dass ein overview document nach ISRE 2400 dem Kapitalmarktteilnehmer den vom Wirtschaftsprüfer erlangten Grad an Prüfungssicherheit adäquat vermittelt.

Show description

Continue reading


New PDF release: Ertragsbesteuerung der Unternehmenssanierung: Analyse der

By Stephanie Tschersich

Das insolvenzrechtliche Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG) führt zu der Frage, ob auch im Ertragsteuerrecht eine Reform zur Verbesserung der Sanierungschancen von Unternehmen notwendig wäre. Stephanie Tschersich arbeitet den Einfluss des Ertragsteuerrechts auf Unternehmenssanierungen heraus und nimmt eine Bewertung anhand eines politischen, rechtlichen und ökonomischen Anforderungsprofils vor. Bei den abschließenden Reformüberlegungen spricht sie sich für eine Verknüpfung von Insolvenz- und Steuerrecht aus.

Show description

Continue reading


Management and Cost Accounting by Alnoor Bhimani,Charles T. Horngren,Srikant M. Datar,Madhav PDF

By Alnoor Bhimani,Charles T. Horngren,Srikant M. Datar,Madhav Rajan

This renowned textual content bargains transparent and entire insurance of administration and price accounting for college kids and execs. Management and price Accounting is the eu model of Horngren, Datar and Rajan’s major US text, Cost Accounting: A Managerial Emphasis. The content material has been considerably revised to mirror administration accounting syllabuses throughout Europe. wealthy in examples and real-life functions, Management and price Accounting brings technical and theoretical innovations to existence. The foreign concentration of the textual content is supported by means of a wealth of case reports that includes businesses from all over the world, and all insurance is absolutely up-to-date in accordance with contemporary learn.

Show description

Continue reading


Download PDF by Wolfgang Ossadnik,Ellen van Lengerich,David Barklage: Controlling mittelständischer Unternehmen: Empirischer

By Wolfgang Ossadnik,Ellen van Lengerich,David Barklage

Obwohl Controlling als Funktion zur Unterstützung der Unternehmensführung grundsätzlich für Unternehmen aller Größen ein erhebliches Nutzungspotenzial bereithält, beziehen sich die in der Literatur präsentierten Konzepte zum Controlling primär auf Großunternehmen. Darüber hinaus wird dem Mittelstand in empirischen Untersuchungen immer wieder ein Nachholbedarf auf diesem Gebiet attestiert. Vor diesem Hintergrund stellen sich die Fragen, wie die Controllingfunktion in mittelständischen Unternehmensstrukturen ausgestaltet ist und wie sie des Weiteren ausgestaltet werden sollte. Hierzu beleuchten die Autoren das Phänomen des Controllings mittelständischer Unternehmen aus einer semantischen, empirischen, deduktiven und konstruktivistischen Perspektive.

Show description

Continue reading


New PDF release: Supplier Price Analysis: A Guide for Purchasing, Accounting,

By Richard Newman

A day doesn't move by way of purchaser or procuring agent doesn't whole a transaction and feature the imprecise feeling that the associated fee paid was once too excessive. In an easy-to-read consultant, Newman explores the topic of cost, the elements of that are proven to be appropriate with info on hand from the supplier's annual record info, between different suitable assets. an easy instance demonstrates easy methods to be sure the associated fee constitution of the provider. advanced situations keep on with, that are analyzed from the buyer's perspective.

This publication can assist the customer concentration in on these components of rate that are effectively negotiated in addition to how to define the data in a cheap demeanour. it's going to additionally support direct dealers' awareness to these providers who supply the best strength for rate reduction.

Show description

Continue reading


Read e-book online Plowshares & Pork Barrels: The Political Economy of PDF

By E.C. Pasour Jr.,Randall R. Rucker,Bruce L. Gardner

Agricultural subsidies in grains, cotton, milk, sugar, tobacco, honey, wool, and peanuts are analyzed during this exam of U.S. farm coverage. such courses as meals stamps, crop assurance, sponsored credits, exchange credits, alternate subsidies and import regulations, conservation, agricultural study, and taxation, this old viewpoint argues that those subsidies eventually redistribute wealth to robust agricultural pursuits who use their political clout to increase their financial pursuits on the cost of most people. This research of presidency farm courses will attract professors and scholars who research agriculture; humans plagued by executive farm rules; public officers, and companies tormented by agricultural coverage akin to these in nutrition carrier, retail, and distribution.

Show description

Continue reading


Download PDF by Henrike Kersting: Latente Steuern im Einzelabschluss nach dem

By Henrike Kersting

Projektarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Stuttgart, früher: Berufsakademie Stuttgart, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Wirtschaft der Bundesrepublik Deutschland ist Teil der Globalisierung. Damit verbunden ist die Internationalisierung diverser Märkte, auf denen nicht nur Großkonzerne, sondern auch mittelständische Unternehmen agieren: Güter-, Dienstleitungs- und Kapitalmärkte. Der development der Internationalisierung zeichnet sich gleichermaßen in der Rechnungslegung der einzelnen Unternehmen ab, denn kapitalmarktorientierte Unternehmen sind seit dem Geschäftsjahr 2005 verpflichtet internationale Rechnungslegungsstandards bei der Erstellung ihrer Jahresabschlüsse zu beachten.

Um die Abschlüsse nach HGB und IFRS vergleichbarer zu machen, hat das Bundeskabinett am 21. Mai 2008 den Entwurf des Gesetzes zur Modernisierung des Bilanzrechts (BilMoG) beschlossen. In der Neufassung des HGB wird das derzeit angewandte deutsche Handelsrecht gestärkt durch Elemente internationaler Rechnungslegungsstandards. Ziel ist es insbesondere das bestehende Recht einerseits nicht aufzugeben und andererseits zu einer vollwertigen, aber kostengünstigeren und einfacheren substitute zu den internationalen Rechnungslegungsstandards weiterzuentwickeln. Des Weiteren soll durch das BilMoG die Informationsfunktion handelsrechtlicher Abschlüsse durch die neu hinzugefügten IFRS-Elemente betont werden.

Die Abgrenzung aktiver und passiver latenter Steuern wird durch das BilMoG deutlich umfassender und klarer geregelt als nach jetzigem Recht und es ergeben sich hinsichtlich Ermittlung, Bewertung und Ausweis latenter Steuern umfangreiche Änderungen.

In dieser Arbeit werden sowohl die Grundlagen der Steuerabgrenzung als auch die zukünftigen Neuerungen durch das BilMoG (inkl. Vergleich zur Behandlung nach geltendem Recht) dargestellt.

Show description

Continue reading


Download PDF by Stephan Weber: Das interne Kontrollsystem im Rahmen der Abschlussprüfung

By Stephan Weber

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Revision, Prüfungswesen, observe: 2,1, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Villingen-Schwenningen, früher: Berufsakademie Villingen-Schwenningen (Steuern und Prüfungswesen), Veranstaltung: Wirtschaftsprüfung, 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Allgemeine Grundlagen Nach § 2 Abs. 1 WPO gehört es zu den Aufgaben des Wirtschaftsprüfers, insbesondere Prüfungen von Jahresabschlüssen wirtschaftlicher Unternehmen durchzuführen. 1 Die Jahresabschlussprüfung hat die Aufgabe festzustellen, ob die Buchführung und der Jahresabschluss dem Gesetz und ggf. der Satzung entsprechen und ob sie ein möglichst sicheres Bild der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage der Unternehmung abgeben. 2 Diese Zielsetzung charakterisiert die Prüfung des Jahresabschlusses als eine umfassende Prüfung der Rechnungslegung. 3
Jahresabschlussprüfungen sind unter Beachtung des § 317 HGB sowie der vom
Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) festgestellten deutschen Grundsätze ordnungsm
äßiger Abschlussprüfungen so zu planen und durchzuführen, dass Unrichtigkeiten
und Verstöße, die sich auf die Darstellung des durch den Jahresabschluss
sowohl unter Beachtung der GoB und durch den Lagebericht vermittelten
Bildes der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage wesentlich auswirken, mit hinreichender Sicherheit als auch unter Beachtung des Grundsatzes der Wirtschaftlichkeit erkannt werden. four Der Abschlussprüfer hat sich mit dem internen Kontrollsystem (IKS) von Unternehmen insoweit zu beschäftigen, als es für die Planung und Durchführung der Abschlussprüfung erforderlich ist. five Die Beurteilung des IKS bietet dem Abschlussprüfer die Möglichkeit, paintings und Umfang seiner Prüfungshandlungen in zweckmäßiger Weise festzulegen. 6 - 1 Vgl. § 2 Abs. 1 WPO i. d. F. vom 24.07.1961., 2 Vgl. IDW FG 1/1977, Punkt B., three Vgl. Schülen, IDW FG 1-3/1988, WPg 1/2/1989, S. 10., four Vgl. IDW playstation 2 hundred, Tz. 9., five Vgl. IDW playstation 260, Tz. 21., 6 Vgl. IDW FG 1/1977, Punkt VI.

Show description

Continue reading


Der IDW S 6 und seine Implikationen für die Erstellung von - download pdf or read online

By Alexander Spangenberg,Friedrich Fries-Henrich,Henning Schneider

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Controlling, be aware: 1,3, Technische Universität Berlin, Veranstaltung: Controlling meets Consulting, Sprache: Deutsch, summary: Die aktuelle Wirtschafts- und Finanzkrise hat den seit einigen Jahren rückläufigen development der Unternehmensinsolvenzen umgekehrt. Unternehmensinsolvenzen sind dabei kein Konjunkturindikator, sie folgen der wirtschaftlichen Entwicklung mit einem gewissen zeitlichen Abstand. Der Anstieg der Unternehmensinsolvenzen lässt vermuten, dass auch andere Unternehmen weiter unter den Folgen der Krise zu leiden haben...

Show description

Continue reading


Get Abkommensberechtigung von Personengesellschaften (German PDF

By Daniel Hartmann

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, be aware: 1,7, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Sprache: Deutsch, summary: Personengesellschaften stehen im deutschen Steuerrecht im Rahmen des Transparenzprinzips im Spannungsfeld zwischen Einheits- und Trennungsprinzip. Auch im internationalen Kontext nehmen sie hinsichtlich ihrer unterschiedlichen zivilrechtlichen und steuerrechtlichen Behandlung eine Sonderstellung ein. Im internationalen Zusammenhang lassen sich die bestehenden Besteuerungskonzeptionen im Wesentlichen dahingehend unterscheiden, dass sie die Steuersubjekteigenschaft der Personengesellschaft entweder annehmen oder negieren. Aus der zivilrechtlichen und der steuerrechtlichen Komplexität von Personengesellschaften resultieren vielfältige Qualifikationskonflikte, da bei dieser Gesellschaftsform kein einheitliches staatenübergreifendes Besteuerungskonzept existiert

Hinsichtlich der Lösung von Qualifikationskonflikten herrscht Meinungsstreit. Die vertretenen Ansichten divergieren dahingehend, dass sie bezüglich der abkommensrechtlichen Einordnung der Personengesellschaft entweder eine staatenübergreifende Qualifikationsverkettung zwischen den beteiligten Staaten anordnen, oder aber eine autonome Abkommensanwendung des jeweiligen Anwendestaates vorschreiben.

Aus dem Inhalt:
Personengesellschaften im Zivilrecht
Personengesellschaften im Steuerrecht
Steuerliche Qualifikation ausländischer Rechtsgebilde
Die Abkommensberechtigung der Personengesellschaft
Fallkonstellationen im grenzüberschreitenden Kontext

Show description

Continue reading