Download e-book for iPad: Hausbau in Etappen: Bauphasen ländlicher Häuser in by Thomas Spohn

By Thomas Spohn

Wissenschaftshistorisch galt das ländliche Bauen lange Zeit als Beispiel für Konstanz. Dies meist völlig zu Unrecht, erweist sich doch bei näherem Hinsehen, dass Häuser nur in seltenen Ausnahmefällen unverändert die Jahrhunderte überdauert haben. Umbauten und Veränderungen, Umgestaltungen und Ergänzungen, Renovierungen und Reparaturen bestimmen zu allen Zeiten den Umgang mit dem Haus und seinen Räumen. Der vorliegende Band fragt nach, wie sich verschiedene Bauphasen im heutigen Hausbestand nachweisen lassen, welche Hinweise sie auf den Anlass ihrer Entstehung geben und in welchem Verhältnis bei Um- und Anbauten zeittypische Moden auf der einen und bauherrenspezifische intent auf der anderen Seite stehen.

Der Tagungsband dokumentiert die Referate des 25. Treffens des Arbeitskreises für ländliche Hausforschung in Nordwestdeutschland. In 17 Beiträgen aus Westfalen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein werden mit Fotografien und Aufmaßzeichnungen, Katasterplänen und Tabellen der Hausbau in Etappen veranschaulicht und damit die wissenschaftlichen Konstrukte der „Haustypen“ und ihrer Entwicklungsreihen auf den Prüfstand gestellt.

Show description

Continue reading


Download e-book for kindle: "Psycho" von Alfred Hitchcock. Wie beim Zuschauer durch by Andre Feldmann

By Andre Feldmann

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Filmwissenschaft, notice: 1,3, Universität Siegen (Fachbereich 3), Veranstaltung: Einführung in die Medienwissenschaften, Sprache: Deutsch, summary: Psycho, einer der berühmtesten filmischen Meisterwerke Alfred Hitchcocks, entstand 1960 in Amerika als sein letzter Paramount-Film mit Produktionskosten von nur 800.000 greenback. Dieser mystery wurde zu ,,Hitchcocks größtem Erfolg bei der Kritik und an der Kinokasse". used to be diesen movie zu einem Klassiker hat werden lassen, battle die Kunst, die Emotionen des Publikums zu manipulieren. Jede einzelne Einstellung und jeder Schnitt ist zuvor von Hitchcock wohlüberlegt worden, um, wie er in einem Interview erläutert hat, die Rezipienten seiner Filme mit ,,wohltätigen Schocks (zu) füttern".2

Die folgende Arbeit untersucht wie Hitchcock durch Montagetechnik, Musik, Beleuchtung, Einstellungsgröße und -länge den Zuschauer in seiner Gefühlswahrnehmung beeinflusst. Dabei soll herausgestellt werden, wie diese filmischen Mittel zu Angst oder Schockerlebnissen beim Betrachter des Thrillers führen.
In einem ersten Kapitel werde ich in wenigen Sätzen den Inhalt von Psycho wiedergeben, um den eigentlichen Gegenstand der examine begreifbar zu machen.

Anschließend erfolgt in einem zweiten Kapitel eine knappe Erläuterung von wesentlichen Begriffen wie ,,Suspense", einem Mittel zur Spannungserzeugung, und ,,schwarzer Fleck", die als typische Charakteristika der Filme Alfred Hitchcocks gelten. Mehrere Autoren, sei es von Fachliteratur, Zeitschriften oder Internetseiten, die sich mit seinen Werken eingehend befasst haben, geben ihm den Titel ,,Master of Suspense".3 Es kann hierbei nicht sehr tief auf die Begriffe Suspense und ,,Fleck" eingegangen werden, da dieses im Rahmen einer Hausarbeit nicht zu bearbeiten wäre.4

Im darauf folgenden Kapitel werden zwei Sequenzen aus Psycho analysiert und es soll hierbei die Wirkung der filmischen Mittel in bezug auf Angst, Schrecken und die daraus resultierende Steigerung bis hin zum Gefühlsschock beim Zuschauer näher untersucht werden. Schließlich ist es Absicht eines Thrillers durch die Verwendung von Spannungseffekten beim Zuschauer Emotionen des Bangens auszulösen.5

[...]
_____
1 Harris/Lasky, Alfred Hitchcock und seine Filme 24.
2 Ebd. 225.
3 Humphries, the movies of Alfred Hitchcock 33.
4 Eine detaillierte examine des Suspense nimmt Kerstin Droese in ihrem Werk Thrill und Suspense in den Filmen Alfred Hitchcocks vor (Coppengrave 1995:Coppi-Verlag)
5 ,,Thriller (Film)" aus Microsoft® Encarta® Enzyklopädie 2000.

Show description

Continue reading


Download e-book for iPad: Jugendkulturen heute und die Kommerzialisierung von by Benjamin Nowak

By Benjamin Nowak

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Mediengeschichte, be aware: 1,3, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Sprache: Deutsch, summary: „Die effektivste Waffe ist Unterhaltung. Die Unterhaltungsindustrie fängt gerade erst an, uns zu akzeptieren (...).
Die Industrie bewilligt jetzt vermeintlich subversiven, alternativ denkenden Bands Vorschüsse, um ihre Kampfziele öffentlich bekannt zu machen. Klarerweise werfen sie nicht aus diesem Grund mit Vorschüssen um sich, sondern eher deswegen, weil sie darin eine Ware sehen, die sich zu Geld machen lässt, aber wir können sie benutzen!“ (Kurt Cobain)

Kurt Cobains erklärtes Ziel struggle es, die Industrie zu infiltrieren und von innen heraus zu zersetzen, ein „Job für einen Insider“, wie er meint.
Tatsache ist, die Musikindustrie existiert nach wie vor und erwirtschaftet Millionen, während sich Cobain völlig desillusioniert das Leben nahm.
Keineswegs ist es das Ziel dieser Arbeit, den vermeintlichen Kampf zwischen significant -und Independentlabels, zwischen Kunst und Kommerz zu diskutieren; vielmehr soll der Frage nachgegangen werden, warum Kommerzialisierung funktioniert, wie sie heute strukturiert ist und welche Bedingungen derzeit gegeben sind, die sie begünstigen.
Zahlreiche Beiträge und Forschungsansätze aus medienwissenschaftlichen, ökonomischen und soziologischen Studien bilden das Fundament der folgenden Darstellungen; bereichert werden sie durch die Beiträge der Macher und Mitglieder, additionally der Künstler, Produzenten und Manager.
‚Die Plattenfirma’ und ‚der Veranstalter’ existieren genauso wenig, wie ‚die Jugend’. Alles ist vernetzt, vielfältig und dynamisch. Diese those zu belegen, ist Aufgabe der folgenden Ausführungen. Der concentration liegt dabei klar auf Deutschland.
Vorangestellt wird zunächst eine Charakteristik jetziger Jugend, denn diese steht im Mittelpunkt der JugendMusikKulturindustrie (nachfolgend JMK).
Deren Mechanismen gilt es in einem nächsten Schritt zu beschreiben, um anschließend an zwei sehr unterschiedlichen, nicht zeitgleichen Beispielen – Rock und Techno – konkret zu werden; denn Kommerzialisierung ist nicht erst ein pattern der unmittelbaren Vergangenheit.
Letztlich steht die Frage nach den Auswirkungen aktueller Entwicklungen auf die Zukunft von Musikkultur, Industrie und Jugend zur Diskussion. Ein Fazit wird die gewonnenen Ergebnisse abschließen.
Aus Rationalitätsgründen wird der ein oder andere Aspekt nur sehr scherenschnittartig thematisiert werden können. Vollständigkeit in der Bearbeitung dieses Stoffes kann in keinem Fall erreicht werden.

Show description

Continue reading


Märkte in Wien: Historischer Rückblick - Aktuelle Situation by Katharina Jutz PDF

By Katharina Jutz

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, word: 2,00, Universität Wien, Sprache: Deutsch, summary: Diese Bachelorarbeit basiert auf einer umfassenden Literaturrecherche bestehend aus diversen
Monographien, Fachartikeln, Zeitungsberichten sowie einer Onlinemedien-Recherche. Der Aufbau der Arbeit setzt sich im Folgenden wie folgt citadel: Im Kapitel 2 „Begriffsabgrenzung“
werden wichtige Wörter wie „Markt“, „Marktamt“ oder „Marktordnung“ definiert, um
ein kohärentes Begriffsverständnis zu sichern.
Anschließend folgt der historische Abriss zu den Wiener Märkten. Im three. Kapitel „historische
Entwicklung der Wiener Märkte und des Wiener Marktamtes“ wird auf die „Geschichte der
Märkte“ (Kapitel 3.1.) eingegangen. Es wird beschrieben wo und warum Märkte im Mittelalter
entstanden sind und welche Auswirkungen und Funktionen sie bei der mittelalterlichen
Stadtentwicklung hatten.
Im nächsten Unterkapitel wird die „Entwicklung der Wiener Marktordnung und des Marktamtes“
(Kapitel 3.2.) dargestellt. Dabei werden auch die Auswirkungen des Ersten und Zweiten
Weltkrieges (Kapitel 3.2.1. – 3.2.2.) auf die Wiener Märkte und die Lebensmittelversorgung der Bevölkerung beschrieben. Die weitere Entwicklung von der Nachkriegszeit bis heute
(Kapitel 3.2.3. – 3.2.5.) zeigt einen Wandel der Nahversorgung.
Im nächsten großen Kapitel wird die „Aktuelle state of affairs der Märkte in Wien“ (Kapitel 4.)
beschrieben. Nach einer kurzen „Bestandsaufnahme“ (Kapitel 4.1.) der heutigen Märkte wird
„Das Wiener Marktamt heute und seine Aufgabenfelder“ (Kapitel 4.2.) anhand von aktuellen
Gesetzen, Zahlen und Beispielen dargestellt.
Anschließend erfolgt eine Darstellung „der Rolle der Märkte als Nahversorger“ (Kapitel 4.3.).
Hierbei wird ersichtlich, dass sich die Rolle der Märkte in den letzten Jahrzehnten stark verändert
hat.
Eine wichtige Rolle beim weiteren Fortbestehen der Märkte spielt die Gemeinde Wien. Im
nächsten Kapitel (4.4.) werden verschiedenste „Aufwertungsmaßnahmen der Stadt Wien“
angeführt. Anhand des Beispiels „Brunnenmarkt“ (Kapitel 4.4.1.) und des „Naschmarktes“
(4.4.2.) werden diese Aufwertungsmaßnahmen veranschaulicht. Als Abschluss folgt eine kurze
Prognose, welche mögliche „Entwicklungschancen der Wiener Märkte“ (Kapitel 5.) beschreiben
soll.
Um die Hauptaussagen noch einmal kurz zusammen zu fassen, folgt im Kapitel 6 eine
Schlussfolgerung mit Bezug auf die Forschungsfrage (Kapitel 6.).

Show description

Continue reading


Read e-book online Charlie Chaplins "Shoulder Arms" (1918) und "The Great PDF

By Florian Jetzlsperger

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Mediengeschichte, observe: 2,7, Ludwig-Maximilians-Universität München, 27 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Charlie Chaplin warfare einer der größten (pantomimischen) Schauspieler und Komiker, die die Welt je gesehen hatte. Bekannt wurde er durch seine grotesken Komödien, in denen er den „Tramp“ verkörperte: eine Figur irgendwo zwischen Landstreicher und Adeligem. Doch dieser Mensch, der zu seiner Zeit die ganze Welt zum Lachen veranlasste, benutzte seine Begabung, aus normalem Verhalten in besonderen Situationen Komödiantisches zu entwickeln, von Zeit zu Zeit auch dazu, seinem eigenen Gefühl und seinen Anliegen Ausdruck zu verleihen. So geschehen während des I. und II. Weltkrieges, als er 1918 „Shoulder hands“ drehte und 1939/40 „The nice Dictator“ auf Leinwand bannte. Diese beiden Filme entstanden aus einer Idee Chaplins heraus. In beiden Filmen brachte er seine pazifistische Haltung und seinen Abscheu gegen den Krieg zum Ausdruck. Doch inwiefern kann guy diese beiden movie miteinander vergleichen?
Ziel meiner Arbeit wird es sein, darzulegen, dass beide Filme Chaplins Versuch darstellten, den Menschen seine (friedlichen) Ansichten anzubieten. Dennoch gibt es erhebliche Unterschiede bezüglich der genauen Motivation Chaplins, sich an das jeweilige Projekt heranzumachen. Zunächst werde ich einen kurzen biographischen Überblick über das Leben des Filmemachers geben. In Punkt three. und five. Werden schließlich die Umstände dargestellt, die zu der Entscheidung führten, einen movie über das Leben an der entrance, bzw. einen movie über einen Diktator zu machen. Neben Entstehung, Produktion und Entwicklung der Filme „Shoulder hands“ und „The nice Dictator“, werde ich ebenso auf die Rezeption der beide Filme beim Publikum, wie auch auf die Aufnahme durch die Kritiker eingehen (Punkte 3.3 und 5.3). Chaplins Filme waren schon immer Mittelpunkt von kontroversen Meinungen, aber gerade diese beiden Filme ließen die Meinungen noch weiter auseinander driften, als es bei den anderen üblich warfare. Die essentielle Frage bei der Betrachtung der beiden Filme ist dann schließlich, ob „Gewehr über“ und „Der Große Diktator“ davon zeugen, dass Chaplin zu Zeiten des Krieges politisch Stellung bezog und sich gegen Deutschland wendete und mit diesen Filmen versuchte, die Kriegsbemühungen der Alliierten zu unterstützen. Um ein klares Bild von Chaplins politischem Denken und seiner place während des Krieges zu bekommen, ist es außerdem wichtig aufzuzeigen, welche Anstrengungen Chaplin des weiteren unternahm, um den Krieg zu einem schnellen Ende zu führen.

Show description

Continue reading


Get Präzise und skalierbare Lokalisierung in drahtlosen ad-hoc PDF

By Tobias Gädeke

In dieser Arbeit wird für die ad-hoc Lokalisierung am Beispiel von Katastrophenszenarien ein neuartiges Lokalisierungssystemkonzept auf foundation von kombinierten Signalstärke- und Laufzeitdistanzmessungen sowie der Fusion von Inertialdaten erarbeitet und untersucht. Dabei erfolgt eine grobe, jedoch skalierbare Lokalisierung durch weniger genaue Signalstärkemessungen, die durch präzise, selektive Laufzeitmessungen unterstützt werden. Die zusätzliche Integration von Inertialdaten erlaubt darüber hinaus auch die Lokalisierung ohne verfügbares Netzwerk über einen begrenzten Zeitraum und steigert neben Genauigkeit und Präzision besonders die Skalierbarkeit.

Show description

Continue reading


New PDF release: Treffpunkt im Unendlichen: Fredric Kroll - Ein Leben für

By Detlef Grumbach,Dirk Heißerer,Inge Jens,Uwe Naumann,Joachim Bartholomae,Stefan Blahak,Fabian Dobler,Irmela von der Lühe,Christian Klein,Anatol Regnier,Henry George Richter-Hallgarten,Veit Johannes Schmidinger,Klaus Täubert,Stefan M Weber

Klaus Mann battle quick vergessen, als Fredric Kroll Anfang der 1970er Jahre die Herausgeberschaft der „Klaus-Mann-Schriftenreihe" übernahm. Zu Beginn ahnte wohl niemand, dass dieses biografische Projekt auf über 3.000 Seiten anwachsen und mehr als 30 Jahre in Anspruch nehmen würde. Wegbegleiter wie Klaus Täubert, Klaus-Mann-Forscher wie Uwe Naumann und Veit Schmidinger sowie die Erika-Mann-Biografin Irmela von der Lühe würdigen diese beispiellose Arbeit; Freunde und „Nachfolger" berichten von Begegnungen mit Fredric Kroll. final now not least enthält der Band drei Erstveröffentlichungen aus dem Nachlass Klaus Manns: „The Chaplain" (1945), „Windy evening, wet Morrow" (1946) und „The final Day" (1949). Eine interessante Archäologie der Klaus-Mann-Rezeption in Deutschland, eine aufregende Entdeckung der letzten Projekte Klaus Manns.

Show description

Continue reading


New PDF release: Ich sehe was, was du nicht hörst.: Zur Produktivität des

By Nikola Schellmann

Ausgehend von der Annahme, dass Theater notwendigerweise als Seh-Ereignis definiert wird, stellt Nikola Schellmann die Frage, was once passiert, wenn genau damit gespielt wird: dass die Zuschauenden eben nicht alles sehen – und auch nicht sehen sollen? Oder wenn es nichts zu hören gibt? Wenn die Möglichkeit entzogen wird, die ganze Bühne einzusehen oder keine Akteur*innen die Bühne betreten? Anhand von Inszenierungen von Andreas Kriegenburg, Katie Mitchell, Karin Beier und Heiner Goebbels wird gezeigt, wie sich unterschiedliche Formen des Abwesenden als produktiv sowohl für die Raumwahrnehmung, die Inszenierung als solche, den Aufführungsbegriff sowie für das Wahrnehmungserlebnis der Zuschauenden erweisen. Die Arbeit nimmt somit einen Weg vom Phänomen der Abwesenheit, das sich in shape von Sehen bzw. Nicht-Sehen – und notwendigerweise auch Hören und Nicht-Hören – äußert, über Sehen, Sichtbarkeit, Bild und Bildtheorie, visible bzw. Pictorial flip über Akustik, Stimme, Schweigen zur examine von Abwesenheit im Theater und verdeutlicht through Reformulierung des theatralen Raumverständnisses, inwiefern An- und Abwesenheiten zusammenhängen und die Wahrnehmung des Zuschauers sowohl hiervon abhängig als auch dafür konstitutiv ist.

Show description

Continue reading


Get Spike Jonzes "Being John Malkovich" als Film über das PDF

By Sebastian Dürrschmidt

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Filmwissenschaft, word: 1.0, Technische Universität Chemnitz, Veranstaltung: Fremdes und Eigenes im movie, eleven Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Arbeit befasst sich mit dem movie Being John Malkovich von Spike Jonze und analysiert das im Werk auftretende, soziokulturelle Phänomen der Verfremdung. Um zu ergründen welche zentralen purpose mit welchen stilistischen Mitteln im movie transportiert wurden, wurde „Being John Malkovich“ nach einer skizzierten Genreabgrenzung anhand des Musters von Werner Faulstichs „Grundkurs Filmanalyse“ thematisch, figurenbezogen, bauformtechnisch und symbolisch untersucht. Es zeigte sich, dass die Verfremdung in vier zentralen Motiven innerhalb des motion pictures thematisiert wird. Von der persönlichen Verfremdung zur Erlangung der „15 mins of repute“ (I) über die Verfremdung des eigenen Äußeren zur Erreichung eines standardisierten Schönheitsideals (II), vom Zwang der sexuellen Verfremdung (III) über eine Verfremdung der inneren Biologie zur Erreichung eines immer höheren Alters (IV). Jonze setzt seine Ideen humorvoll, kreativ und virtuos um und ist dabei weit entfernt, mit erhobenem Zeigefinger zu kritisieren.

Show description

Continue reading


Read e-book online Ein Cinegraph Buch - Tenöre, Touristen, Gastarbeiter: PDF

By Francesco Bono,Johannes Roschlau,Hans-Michael Bock,Jan Distelmeyer,Jörg Schöning

Die Beziehungen zwischen Deutschland und Italien waren im 20. Jahrhundert vor allem durch zwei Weltkriege von Krisen und Brüchen geprägt, die Mentalitätsunterschiede beider Völker sorgten oft für ambivalente Gefühle von Anziehung und Ablehnung. Nirgendwo spiegeln sich die Entwicklung und die unterschiedlichen Facetten dieses Verhältnisses deutlicher als im movie. Erstmals nähern sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Film-, Literatur-, Kultur- und Geschichtswissenschaft sowie der Romanistik aus verschiedenen Perspektiven dem Charakter und den Besonderheiten der deutsch-italienischen Filmbeziehungen von den 1910er Jahren bis zur Gegenwart. Die zentralen Themen sind binationale Karrieren zwischen Berlin, Babelsberg und Rom, staatliche Zusammenarbeit auf kulturpolitischer Ebene, aber auch das Bild des anderen Landes und seiner Bewohner in Spiel- und Dokumentarfilmen.

Show description

Continue reading